Danke, dass Sie sich Zeit genommen haben.

Dieses Gästebuch gehört Hans-Peter Pfeiffer




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 61 | Aktuell: 40 - 31Neuer Eintrag
 
40


Name:
Sascha (Drache@mail4kidz.de)
Datum:Di 09 Aug 2011 21:21:18 CEST
Betreff:Fotos
 

Ich habe jetzt fotos gemacht und wollte fragen ob ich die lok irgendwie besonderst fotografieren soll.Also von vorn,hinten,seite,rechts,links.Sagen sie mir einfach bescheid.Könnte alerdings ein paar Tage dauern,da ich einfach keine guten fotos hinbekomme.Alle sind irgendwie unscharf,und das metall reflektiert den Blitz.Werde es einfach probieren,und das ergebniss ihnen schicken.Schönen Tag noch!

 
 
39


Name:
HPP (hp-pfeiffer@t-online.de)
Datum:Di 09 Aug 2011 18:47:59 CEST
Betreff:e-Mail
 

Hallo Sascha,
klick irgend eine Seite meiner HP an und Du findest unten einen e-mail Link.
Liebe Grüße

Hans-Peter

 
 
38


Name:
Sascha (Drache@mail4kidz.de)
Datum:Di 09 Aug 2011 18:46:15 CEST
Betreff:UPS
 

Meinen letzten eintrag können sie vergessen.Hab gerade gesehen das ihre adresse über der nachricht steht 8]

 
 
37


Name:
Sascha (Drache@mail4kidz.de)
Datum:Di 09 Aug 2011 18:05:00 CEST
Betreff:E-mail
 

Ich kann leider nicht auf ~neue e-mail~ zugreifen.Deshalb bitte ich sie mir die E-mail auf eine andere weise zukommen zu lassen,indem sie die E-mail hier reinschreiben.

 
 
36


Name:
HPP (hp-pfeiffer@t-online.de)
Datum:Di 09 Aug 2011 15:18:15 CEST
Betreff:Entschuldigung Sascha
 

Hallo Sascha,
zu aller Erst meine Entschuldigung.
Als mein „Großer“ deinen Eintrag las, meinte er, es sei wieder ein Trolleintrag, wie sie leider, nicht nur in meinem Gästebuch, immer öfter eingetragen werden.

Nach dem Lesen deines Beitrages, den er (mein großer Sohn) abgespeichert hat, kann ich ihn teilweise, aber nur teilweise, für sein Handeln verstehen. (er bekommt für sein eigenmächtiges Handeln, zwei extra Stunden Pinselreinigen aufgebrummt.;-)

Hier Dein original Eintrag:

%3EThema: HIIIIIIIIIIILLLLLFFFFEEEEEE!!!!!!!

Kommentar: Hallo,hier ist Sascha.Ich habe ein ganz großes Problem.Meine Mama hat mir die Modellbahn ihrer Eltern gegeben und ich habe damit auch gespielt,aber ich habe die Eisenbahn nicht zum laufen bekommen.Da habe ich sie auseinander genommen und ~reperieren~wollen,doch ich bekomme sie nicht wieder zusammen!!!!!! Noch dazu kommt,das es eine Dampflok Baureihe 23 ist,aus dem Jahr 1960.Ich brauche dringend hilfe,denn meine mutter weiß noch nicht das sie auseinander ist.BITTE können sie mir sagen wie ich sie wieder zusammen bekomme.Das wäre toll.%3C

Lieber Sascha, mein Gästebuch wird sehr wenig aufgesucht um auch von anderen Besuchern eine Antwort zu bekommen.

Sende mir per E-Mail ein paar gut aufgelöste Fotos deines Kummers und ich werde, per Grafik-Bearbeitung, Dir gerne helfen, diese 23er wieder zum Fahren zu bringen.

Ich bitte Dich, meine Entschuldigung anzunehmen.

Liebe Grüße von

Hans-Peter,

der nächsten Monat in Altersrente geht, aber meint noch kein „Gruftie“ zu sein.

 
 
35


Name:
Sascha (Drache@mail4kidz.de)
Datum:Di 09 Aug 2011 14:18:15 CEST
Betreff:Lob und frage.
 

Ich möchte ihnen sagen das ich mir alles auf ihrer seite durchgelesen habe und das bei meiner V200,Baureihe E 03,Baureihe 86,Baureihe V 60 und US Diesellok von Brawa gemacht habe,und es bringt was.Diese Seite ist echt toll.Ich habe noch eine Frage an alle die das lesen: JEDER der mit mir Kontackt über die Seite haben will,schreibt mir eine E-mail.

 
 
34


Name:
Sascha (Drache@mail4kidz.de)
Datum:Di 09 Aug 2011 14:03:40 CEST
Betreff:Ähhhhhhh?
 

Ich hatte doch um hilfe gebeten und wollte nach einer Antwort schauen und merke,das du meinen Eintrag gelöscht hast.Falls es einen grund dafür gibt,sage mir weningstens,ob du mir eine antwort schreibst.Falls du aber mehr info über die lok brauchst,hier der eintrag aus dem alten katalog[Lokomotive mit Schlepptender nach der Bauartreihe 23 der Deutschen Bundesbahn\5-achsig\achsfolge 1´C1´\Fernsteuerung für vor- und Rückwärtsfahrt\Zusäzlicher Handschalthebel\Heusinger-Steuerung\Beide Laufgestelle werden durch Federn an das Gleis gedrückt,dadurch keine Entgleisungsgefahr und gute Kurvengängigkeit\Kupplungshaken am Laufgestell angebracht,dadurch auch vorne vollwertige Kupplungsmöglichkeit\Plastigbereifung auf den Rädern der letzten Treibachse zur Erhöung der Zugkraft\Hoch untersetztes Getriebe\Zwei elektrische Stirnlampen\Mattschwartzes,stabieles Ganzmetallgehäuse mit maßstäblich genauer Nachbildung der Kesselamaturen des großen Vorbildes und geschlossenem Führerhaus\Gegossenes Metallfahrgestell\Tender eng an die Lokomotive gekuppelt\Wiedergabe des geschweißten Vorbildes\2 Drehgestelle\Automatische Kupplung und viele Einzelheiten\Länge über Puffer 24,5 cm\Gewicht einschließlich Tender 550 g] Artikelnummer:3005 Preis:39.- DM Jahr der Herstellung:? Die Lok ist aus dem Katalog ~Märklin 100 Jahre 1859-1959~ Mehr kann ich dir nicht sagen.Doch,gebrauchter zustand,hat bis vor einem Jahre noch sehr lange im keller gelegen,ist innerlich sehr dreckig gewesen hatte es aber ja ausernander genommen.Die teile sind jetzt sauber.Könnten sie mir BITTE einen Plan geben oder so,wie man die Kabel und die teile zusammenmacht.Das wäre echt nett.Ich möchte ihnen noch ein großes lob aussprechen,denn,egal wer hinter Hans-Peter steckt,kennt sich aus.Ihre seite ist echt hilfreich.Je nach dem wie sie glauben das es mit meiner lok weiter geht,können sie mir ja sagen,schreiben.Danke im vorraus.Oh wenn sie denken ich bin 30 oder so,nein ich bin 14 und Schüler.

 
 
33


Name:
Bernd Hensel (hensel-berlin@gmx.net)
Datum:Mo 02 Mai 2011 10:50:54 CEST
Betreff:ein dankeschön
 

Hallo Hans-Peter,
auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank für Deine Hilfe. Ebenso Lob für Deine tolle Web-Seite, die viele Probleme löst und abschließend sei mir noch die Aussage gestattet, dass es in der heutigen Zeit der Abzocke erfreulich ist, dass es noch solch hilfreiche Menschen gibt.
Weiterhin alles Gute.

 
 
32


Name:
Michael Schmid (@michid.le@t-online.de)
Datum:Di 08 Mär 2011 19:14:46 CET
Betreff:Danke !
 

Hallo Herr Pfeiffer,

ich wollte mich für die vielen Anregungen zum Decodereinbau bedanken, Dank Ihrer Homepage habe ich bereits fast alle meiner 40 Loks digitalisiert oder verbessert. Für die grundsätzlichen Überlegungen sind die älteren Einträge auch noch durchaus aktuell.

Viele Grüße Michael Schmid

 
 
31


Name:
Peter Weeber (@Wohngalerie@gmx.de)
Datum:Fr 18 Feb 2011 10:01:46 CET
Betreff:Lokreinigung
 

Sehr geehrter Herr Pfeiffer,
ich möchte mich auf diesem Weg, für Ihren ausgezeichneten Bericht bedanken.
Dieser hat mir Mut gemacht eine total verharzte Vitrinenlok zu Demontieren.
Der Erfolg war total. Die Lok ist aus Ihrem Dornröschenschlaf erwacht und läuft hervorragend.
Nochmals vielen Dank.
MfG.
Peter Weeber

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite