Danke, dass Sie sich Zeit genommen haben.

Dieses Gästebuch gehört Hans-Peter Pfeiffer




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 58 | Aktuell: 58 - 49Neuer Eintrag
 
58


Name:
Rüdiger (teckadler@gmx.de)
Datum:Fr 13 Okt 2017 07:04:34 CEST
Betreff:Roco BR 43249
 

Grüß Gott,
ohne ihre Website wäre ich nicht so schnell vorangekommen. Die Kopie von der Anleitung wie man den Tender öffnet war hilfreich...

Danke und Gruß Rüdiger

 
 
57


Name:
Max Gunter Leonhardt (maxgunterleonhardt@web.de)
Datum:Mo 12 Sep 2016 18:12:11 CEST
Betreff:Reparatur und Umbau
 

Sehr geehrter Herr Pfeiffer
Meine Hochachtung Für Ihre Internetseite, es gibt keine bessere.
Max Gunter Leonhardt

 
 
56


Name:
Werner Huder (werner.huder@gmx.de)
Datum:Mi 27 Apr 2016 19:16:01 CEST
Betreff:Alle Umbauten
 

Hallo Herr Pfeiffer,

für mich bei meinen Umbauten die besten Info-Seiten in gesamten Netz.
Ich schaue vor jedem Umbau erst einmal auf Ihre Seiten.
Vielen Dank für die Info`s.

MfG
W.Huder

 
 
55


Name:
Jan Baron (jfhbaron@solcon.nl)
Datum:Sa 30 Jan 2016 19:15:10 CET
Betreff:Alle umbauten
 

Nach vielen Jahren ist die Information auf Ihre Web-Seite für mich immer noch aktuell.
Meistens für mich die Frage: "wie war es auch schon wieder"
Wie hat herr Pfeiffer das auch mal erfunden?
Hoffe es bleibt für uns "Umbauer" noch eine lange Weile da.

 
 
54


Name:
Andjela (bq4q4l24@hotmail.com)
Datum:Mi 11 Nov 2015 11:18:29 CET
Betreff:lHPotCJpeOIOzPnJj
 

Tja, mein lieber Herr Anonym:Scheidf Tag, oder? Den %3Ca href="http://tgelyc.com"%3Egechusten%3C/a%3E Namen nicht gefunden und dann noch Zeit mit interlektuellen (sic!) Geschwafel verschwendet. Aber offensichtlich hat da einer mehr Wert darauf gelegt zu meckern, anstatt vernfcnftig zu lesen. Ich darf dich somit belehren. Am Anfang meiner Ausffchrungen schreibe ich:"Und genau in dieser Lesart ist auch David Lynch's Methodik zu verstehen, sich gerade auch in Bezug auf diesen Film einer vorgegeben Deutung zu versagen und den Zuschauer, wenn er denn will, seine eigenen Schlfcsse ziehen zu lassen: Ich mf6chte niemand die eigene Auslegung rauben. [1] Aus diesem Grund kann auch der Versuch einer subjektiven Interpretation dem Reiz und dem Mythos Mulholland Drive nicht gefe4hrlich werden. Die Deutung, die ich (oder ein Anderer) an dieser Stelle vornehme, ist eine ganz Persf6nliche. Es ist ein Mittel diesen Film ffcr den Einzelnen greifbar und verste4ndlich zu machen. Andere mf6gen Mulholland Drive auf eine andere Weise sehen, denn es gibt ohne Zweifel eine ganze Reihe von faszinierenden Anse4tzen zur Interpretation dieses Films. Und so bleibt schlussendlich alles beim Alten, nichts hat sich gee4ndert, da der Film niemals mit einer monokausalen Aussage, die ultimative Gfcltigkeit beanspruchen kann, aufwarten kann und dies vor allem auch nicht will."Und was lernen wir daraus? Richtig: Wenn schon David Lynch Niemandem die subjektive Interpretation verwehren will, dann hast du ganz bestimmt kein Recht dazu. Mit anderen Worten: Jeder kann den Film sehen wie er will (das mache ich in meinem Text mehr als deutlich). Wenn du also von "falsch" und "richtig" sprichst, beweist du eindrucksvoll das du wirklich gar nichts verstanden hast.Mfg, C.H.

 
 
53


Name:
Hans-Dieter Lucas (hans-dieter.lucas@freenet.de)
Datum:Sa 07 Nov 2015 17:11:40 CET
Betreff:Roco Loks
 

Ich fahre seit ca 30 Jahren Roco und bin sehr dankbar für die ganzen Umbau-Anleitung auf Digital , danke dafür .

 
 
52


Name:
Henning Runge (Henning.Runge@t-online.de)
Datum:Do 05 Feb 2015 22:37:06 CET
Betreff:Digitalumbauten Fleischmann 50 60 er Jahre
 

Hallo,

was für eine Infosammlung auf dieser Seite, toll !!!

Da ich ein Fan alter Fleischmsnn und Hamo Modelle aus den 50 und 60 er Jahren bin suche ich solche Modelle mit DCC Dekodern für meine Anlsge.

MfG

Henning

 
 
51


Name:
H. Rabs (heikoRabs@t-online.de)
Datum:Fr 17 Jan 2014 23:19:22 CET
Betreff:Digitalumbau Fleischmann BR 39 AC
 

Einfach Super Ihre Anleitung!

Vielen Dank für Ihre Anleitung, mit der es ein leichtes war mein Vorhaben erfolgreich umzusetzten.
Dank Ihnen macht das schönste Hobby der Welt noch mehr Freude!
Wer die passenden Motor CV`s für den Märklin mfx Decoder braucht (war eine lange Nacht), melden.

Gruß, H. Rabs

 
 
50


Name:
J.Michalski (keineemail@google.com)
Datum:Di 19 Nov 2013 17:00:27 CET
Betreff:Sounddecodereinbau VT 95 Fleischmann
 

Ganz herzlichen Dank für die sehr gute und hilfreiche Anleitung.
Eine Anmerkung hätte ich aber - bei meiner Variante sind die Kontaktbügel zu den Rädern auf der Platine "geklammert", also werden rückwärtig festgehalten und bilden evtl. eine Kontaktbrücke zum Rahmen. Erst nach Isolierung dieser Stellen war es möglich, den Sounddecoder einwandfrei zu programmieren. Auch habe ich die Empfehlung des gemeinsamen blauen Rückleiters befolgt und bin zufrieden.

 
 
49


Name:
Jürgen Spendel (jojo97514@t-online.de)
Datum:Mi 23 Okt 2013 08:13:19 CEST
Betreff:Tams Decoder Einbau
 

Hallo Herr Pfeiffer, Hut ab für Ihre sehr ausführliche Arbeit. Da ich vor kurzem eine relativ alte BR 89 von Märklin bekommen habe, bin ich beim Stöbern auf Ihre Seite gekommen. Danke, der Entschluß, einen Tams LD W 32 zu verwenden, ist damit Fest.

mfg J. Spendel

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite